Sicherheitsaspekte in WLAN-Umgebungen

Beginn:
26. Jun 2019
Ende:
27. Jun 2019
Kurs-Nr.:
M56-19-06
Preis:
1750,00 EUR (zzgl. MwSt.)
Ort:
Berlin
Diesen Kurs buchen
Freie Plätze:
15 von 15
Trainer:

Beschreibung

Der Einsatz von WLAN ist in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Sei es zu Hause, um seine Handys oder Tablets mit dem Netzwerk zu verbinden, oder innerhalb eines Unternehmens, das Firmennetzwerk zu erweitern. Die Absicherung dieser WLAN-Struk turen muss dabei mit besonderer Sorgfalt erfolgen, da für den Zugriff auf das Netzwerk kein physischer Zugang mehr notwendig ist. Dabei ist es wichtig, nicht nur die richtigen Protokolle zur Verschlüsselung des Datenstroms zu verwenden, sondern auch auf das richtige Netzwerk-Design zu achten, um die WLAN-Teilnehmer von den kabelgebunde nen Teilnehmern zu isolieren. Der Kurs behandelt zu Beginn die grundlegenden Kompo nenten einer WLAN-Infrastruktur. Angefangen von den technologischen Grundlagen des Übertragungsmediums, über die verwendeten Verschlüsselungsprotokolle, bis hin zu den eingesetzten Komponenten. Im Anschluss werden Bedrohungen und Schwachstellen vorgestellt und diskutiert sowie an - gemessene Gegenmaßnahmen erläutert. Es werden Angriffe auf unterschiedliche Verschlüsselungsalgorithmen und die verwendeten Werkzeuge vorgestellt sowie Grundlagen, um ein sicheresWLAN-Netzwerk mittels sog.WLAN-Controller in Ihrem Unternehmen zu implementieren. Anschließend werden die zur Verfügung stehenden Sicherheitsfeatures unterschiedlicher Hersteller vorgestellt und diskutiert (z.B. Cisco, Aruba). Nach dem zweitägigen Workshop kennen Sie die relevan ten Bedrohungen und Risiken einer WLAN-Umgebung und sind in der Lage, eine sichere WLANUmgebung zu planen und zu implementieren.

Dateien zum herunterladen


Diesen Kurs buchen: Sicherheitsaspekte in WLAN-Umgebungen

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Teilnehmeradresse

Weitere Teilnehmer

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

BENUTZERREGISTRIERUNG


"Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist im Rahmen der Rezertifizierung zum TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) anerkennungsfähig:"

Teilnehmerstimmen


Troopers19 - 18.-22. März 2019, Heidelberg

Trainings:

Attacking ARM TrustZones
Maxime Peterlin,  Joffrey Guilbon,  Alexandre Adamski

Docker, Kubernetes & Security in Enterprise Environments
Jan Harrie,  Simon Janz

Electronics & Microsoldering training for security researchers & reversers
Guillaume Heilles,  Philippe Teuwen

Hacking 101
Sven Nobis,  Julian Suleder

Hacking the USB World with FaceDancer
Kate Temkin

Hardening Microsoft Environments
Florian Gattermeier,  Nina Matysiak

Incident Analysis
Andreas Dewald,  Frank Block

Insight into Windows Internals
Aleksandar Milenkoski,  Dominik Phillips

Mobile Applications Pentesting
Ahmad Abolhadid

Network Forensics
Erik Hjelmvik

Pentesting the Modern Application Stack
Francis Alexander,  Bharadwaj Machiraju

RFID/NFC fully reloaded and even dirtier: Interaction, Cloning, Emulation, Replaying and Relaying
Salvador Mendoza,  Philippe Teuwen,  Nahuel Grisolia

SECURITY AND PENETRATION TESTING IN INDUSTRIAL CONTROL SYSTEMS
Mohammad-Reza Zamiri

Secure CI/CD Pipelines
Kevin Kelpen,  Simon Lipke

TLS in the Enterprise
Michael Thumann

Windows & Linux Binary Exploitation
Oliver Matula,  Dennis Mantz

Windows PowerShell for Security Professionals
Carlos Perez

 

https://www.troopers.de

 

VIDEOS

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok